FAQ Körpertherapien

Was muss ich bei einer Massage (Klassische Massage, Hot Stone Massage, Outdoor Massage) alles ausziehen? Ist man da völlig nackt? Ist man bedeckt? 
- In der Regel zieht sich der Klient/die Klientin bis auf die Unterhose/den Slip aus und liegt mit einem Tuch und einer Decke auf der Massageliege. Falls es der Frau wohler ist, den BH anzubehalten und ihn erst auf der Massageliege ausziehen möchte, kann sie das auf jeden Fall. Natürlich kommt es auch darauf an, ob eine Ganzkörper- oder eine Teilmassage gewünscht ist. Dementsprechend kann beispielsweise bei einer ausschliesslichen Rückenmassage auch die Hose anbehalten bleiben, falls es dem Klienten/der Klientin angenehmer ist. Unterhose/Slip wird aber in jedem Fall IMMER anbehalten!! 

Mir, (männl.), ist es wohler, wenn ich die Unterhose/den Slip ausziehen kann während einer Massage. Zudem möchte ich unbedeckt massiert werden. Ist das möglich?
 
- Nein. Alle Klienten/Klientinnen von Mountain Anna Therapy behalten während einer Massage die Unterhose/den Slip an und sind mit einem persönlichen Tuch zugedeckt. Falls es dem Klient/der Klientin während der Massage zu warm wird, wird ein leichteres Tuch verwendet. 


Ich, (männl.), hätte gerne noch gewisse spezielle Extras zur Massage. Bin ich da richtig bei Mountain Anna Therapy? 

- Nein. Mountain Anna Therapy ist zu 100% seriös und distanziert sich ganz klar von "gewissen sexuellen Extras". 

Nach der Massage hatten sich die Beschwerden verstärkt. Ich hatte etwas Schmerzen, fühlte mich erschöpft. Heisst das, dass die Massage zu stark war oder ist das normal? 
- Je nach Stärke der behandelten Beschwerden ist es durchaus normal, dass sich nach dem ersten Erleichterungsgefühl eine sogenannte Erstverschlimmerung eintrifft. Das ist jedoch ganz normal, denn die Massage wirkt auch nach der Behandlung noch im Körper nach. Verschiedene Körpersysteme werden aktiviert und die Muskeln, Gelenke etc. neu eingestellt und durchblutet. Der Körper muss sich wieder an die Normalität gewöhnen und das kann leichte Beschwerden auslösen, welche sich jedoch nach spätestens zwei Tagen wieder zurückbilden. Deshalb ist es ratsam, je nach Intensität der Behandlung, sich nach der Massage etwas Ruhe zu gönnen. 

Ist das Vorgespräch/Abklärungsgespräch/Nachgespräch bei einer Klassischen Massage/Hot Stone Massage im Preis inbegriffen? 
- Ja. Ganz normal wie bei einem Arzt ist auch das Gespräch im Preis inbegriffen. Es ist genau so wichtig wie die Massage selbst, denn nur durch eine genaue Anamnese kann auch gezielt auf den Klienten / die Klientin eingegangen werden. Deshalb sollte bei der ersten Konsultation immer genügend Zeit einberechnet werden, damit man in den Genuss einer vollen Massage mit vorangehendem Gespräch kommt. Maximale Dauer einer Behandlung inkl. Gespräch sind jedoch 2 Stunden (Dauer Ganzkörpermassage ca. 1.5h)

In welchem Abstand ist Massage notwendig/sinnvoll? 
- Das ist ganz individuell. Wenn ein akutes Problem besteht, ist es sinnvoll, dass man ein paar Mal nachbehandelt, um schnellstmöglich wieder in einen gesunden Zustand zurückzugelangen. 
Wenn es jedoch ganz einfach darum geht, der Gesundheit vorzubeugen und regelmässig die Muskeln lockern möchte, dann ist eine Behandlung je nach persönlicher Konstitution alle 2-3 Wochen oder sogar 1x im Monat ratsam.  

Ich habe mich erkältet, evtl. bahnt sich eine Grippe an. Kann ich trotzdem in die Massage kommen? 
- Das ist ganz individuell. Bei Fieber, Glieder- und Kopfschmerzen, Niesen und starker Schleimbildung ist absolut davon abzuraten, sich einer Massage zu unterziehen. Der Körper bzw. das Immunsystem hat schon genug zu kämpfen mit den eindringenden Viren und deshalb wäre eine Massage zusätzlicher Stress bzw. belastend. Allgemein bei Entzündungen sollte nicht oder nur nach Absprache/Beurteilung massiert werden. Falls die Erkältung jedoch am abklingen ist, kein Fieber und Gliederschmerzen mehr bestehen, kann dann eine Massage sogar unterstützend wirken. Dies am besten jedoch auch nach Absprache. 
Bei einer schweren Grippe ist eine Massage nicht indiziert. Da ist es besser, den Termin zu verschieben. 

Anmerkung: Regelmässiges massieren stärkt das Immunsystem und der gesamte Organismus bleibt im Fluss. Somit senkt sich das Risiko, krank zu werden, oder man durchmacht eine leichtere Form und regeneriert sich schneller.